Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

SPIEGEL-Schülerzeitungspreis

Profil

Der SPIEGEL-Verlag vergibt jährlich einen Preis für die besten Leistungen des journalistischen Nachwuchses. Die Schülerpresse ist ein wesentliches Element demokratischer Schulkultur. Sie kontrolliert, indem sie die Schülerschaft informiert. Doch eine Schülerzeitung zu publizieren ist mit erheblichem Zeitaufwand, Durchhaltevermögen und Engagement verbunden. Die Schülerinnen und Schüler in einer Schülerzeitungsredaktion leisten dies alles neben den schulischen Belastungen. Diese Leistung und das Engagement will der  Schülerzeitungswettbewerb des Spielgel-Verlags würdigen, fördern und stärken, vernetzen und finanziell belohnen.

Zur Internetpräsenz des Wettbewerbs sowie zur aktuellen Auschreibung gelangen Sie hier.

Zielgruppe: 

Schüler aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und deutschen Schulen im Ausland können mit ihren Schülerzeitungen sowie mit Beiträgen für die Schülerzeitung teilnehmen. Die Schülerzeitungen müssen regelmäßig (mindestens zweimal jährlich) in deutscher Sprache erscheinen.

Vergaberhythmus, nächster Bewerbungstermin und Bewerbungsunterlagen: 

Die Anmeldung erfolgt online. Für jede Kategorie (Heftinhalt, Titelbild, Layout, Online-Auftritt, Reportage, Interview, Foto sowie das Sonderthema) gibt es ein eigenes Bewerbungsformular.

Dotierung: 

In der Kategorie Heftinhalt erhält der Erste 1000 Euro, der Zweite 600 Euro, der Dritte 400 Euro und die übrigen Top Ten Sachpreise. Außerdem werden in dieser Kategorie zusätzlich die jeweils beste Zeitung von Grundschulen sowie von Haupt-/ Realschulen ausgezeichnet. Sie erhalten jeweils 300 Euro.

In allen übrigen Kategorien - Titelbild, Layout, Online-Auftritt, Reportage, Interview und Foto - erhält der Sieger 600 Euro, der Zweite 400 Euro und der Dritte 300 Euro. Der Gewinner des Sonderpreises für den besten Beitrag in der Altersgruppe unter 13 wird mit 300 Euro belohnt.

Kontakt

Anschrift

SPIEGEL-Verlag
Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
Ericusspitze 1
20457 Hamburg

Telefon +49 40 30070
Fax +49 40 30072246

spiegel@spiegel.de
http://www.spiegel.de
Ansprechpartner/innen

Jochen Leffers
schuelerzeitungen@spiegel.de

Enthalten in

Region: Europaweit, Bundesweit | Sparte: Literatur/ Lesen | Thema: Schulische Bildung |