Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Bundeswettbewerb Treffen junger Autoren

Profil

Beim Treffen junger Autoren begegnen sich talentierte junge Autorinnen und Autoren. Sie wurden von einer unabhängigen Jury aus den Einsendungen zum Wettbewerb ausgewählt. Für die Einsendungen gibt es keine thematischen Vorgaben. Sie können aus Prosa, Lyrik oder Drama aller Genres bestehen und müssen selbst geschrieben sein. Teil des Treffens ist auch ein Forum für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Leiterinnen und Leitern von Schreibwerkstätten.

Zur Website des Wettbewerbes gelangen Sie hier.

Zielgruppe: 

Autorinnen und Autoren im Alter zwischen 11 und 21 Jahren mit eigenen Texten.

Auswahlverfahren: 

Eine Fachjury wählt die zehn Preisträgerinnen und Preisträger aus. Danach ist der Wettbewerb abgeschlossen.

Dotierung: 

Der Preis ist die Einladung zum mehrtägigen Treffen ins Haus der Berliner Festspiele zu  einer großen öffentlichen Lesung und einem Akademieprogramm aus Workshops, Textgesprächen, Erfahrungsaustausch und weiteren Lesungen. Außerdem werden alle von der Jury ausgewählten Texte in einer Anthologie veröffentlicht.

Förderer: 

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kontakt

Anschrift

Berliner Festspiele
Schaperstraße 24
10719 Berlin

Telefon +49 30 25489213
Fax +49 30 25489132

bundeswettbewerbe@berlinerfestspiele.de
http://www.berlinerfestspiele.de
Ansprechpartner/innen

Dr. Christina Schulz
bundeswettbewerbe@berlinerfestspiele.de
Telefon +49 30 25489213

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Literatur/ Lesen | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung |