Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­t im Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin

Das Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin ist das einzige zentrale kulturhistorisch-ethnologische Museum zur Kultur- und Alltagsgeschichte Europas in Deutschland und mit seinem gegenwartsorientierten Ansatz und seinem gesamteuropäischen Profil herausragend in der Welt. Es verfügt über einen Gesamtbestand von ca. 280 000 Objekten aus nahezu allen Bereichen der materiellen Kultur vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Neben der Vertretung der Direktorin muss sich der/die Bewerber/-in mit der künftigen Sammlungsentwicklung des Museums Europäischer Kulturen auseinandersetzen, indem er/sie innovative Ansätze einer Sammlungskonzeption mit weiteren bzw. veränderten wissenschaftlichen Schwerpunkten erarbeitet, praktisch umsetzt und kuratorisch betreut. In diesem Sinne soll er/sie maßgeblich daran mitwirken, das Profil des Museums zu stärken. Dazu gehört ebenfalls die Durchführung von Ausstellungen und Veranstaltungen, deren Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit, um nicht zuletzt das Museum für weitere Zielgruppen auszubauen und als Ort des interkulturellen Dialogs zu manifestieren. Dies impliziert auch den Prozess einer verstärkten Integration des Hauses in den Kreis der Staatlichen Museen zu Berlin am Kulturforum sowie am geplanten Humboldt Forum.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der untenstehenden PDF-Datei.

Bewerbungsfrist: 
Montag, 5 Dezember, 2016