Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Volontariat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Kulturstiftung der Länder in Berlin ab 1.8.2017

Die Kulturstiftung der Länder in Berlin sucht nach Möglichkeit zum 1. August 2017

eine Volontärin/ einen Volontär in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

für die Dauer von mindestens 18 Monaten.

Aus der Ausschreibung:

Sie interessieren sich für kulturpolitische Themen wie z. B. die kulturelle Bildung, aber auch für die Aufarbeitung der Sammlungsgeschichte deutscher Museen im Nationalsozialismus? Sie verfolgen aufmerksam die Debatten um die sogenannte Beutekunst? Sie wollen sich für den Erhalt unseres reichen kulturellen Erbes engagieren? Ob bei unserer Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! oder bei Forschungsprojekten wie dem Deutsch-Russischen Museumsdialog: Sie unterstützen den Pressesprecher der Kulturstiftung der Länder bei der Vermittlung unserer vielfältigen Themen an die Medien und die Öffentlichkeit – beim Verfassen von Pressemitteilungen, der Organisation von Pressekonferenzen oder in der Redaktion unserer Online-Medien. Außerdem wirken Sie mit bei „Arsprototo“, dem Magazin der Kulturstiftung der Länder.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier: https://www.stiftungen.org/jobs/detailansicht/job/8334.html

Beginn der Anstellung: 
Dienstag, 1 August, 2017
Bewerbungsfrist: 
Mittwoch, 14 Juni, 2017