Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Mitarbeit Dokumentation und Digitalisierung in den Darstellenden Künsten für junges Publikum beim KJTZ in Frankfurt a. M. ab 1.10.2018

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ) ist eine national und international tätige Institution in Trägerschaft der ASSITEJ e.V. als Netzwerk der Kinder- und Jugendtheater in Deutschland.

Das KJTZ sucht zum 1. Oktober 2018

eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter für Dokumentation und Digitalisierung

für das Büro in Frankfurt am Main.

Das KJTZ verfügt über eine umfangreiche Sammlung (Bibliothek, Mediothek und Archiv) zu den Darstellenden Künsten für junges Publikum, die internationale Bestände ebenso umfasst wie historische (DDR).  Das KJTZ möchte zukunftsfähige Nutzungskonzepte für diese Sammlung entwickeln und die Digitalisierung der Bestände voranbringen. Das Interesse gilt dabei auch den Chancen, die sich für die Theaterpraxis in der digitalen Welt ergeben.

Aufgaben:

  • Betreuung und Entwicklung der Sammlung und der digitalen Vermittlung von Informationen für unterschiedliche Nutzer*innengruppen (Theaterpraxis, Ausbildung, Wissenschaft, Fachöffentlichkeit)
  • Entwicklung und Umsetzung eines Zukunftskonzepts für die Sammlung (Digitalisierung von Beständen, Kooperation mit Partnern, Einwerbung von Drittmitteln)
  • Verwaltung und strategische Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur (Datenbanken, Webseiten, Online- Recherche-Tools, Büro-IT, Cloud-Computing)
  • Mitwirkung an der Konzeption, Durchführung und Evaluation unserer Projekte und Veranstaltungen
  • Beratung von Theatern und Erstellung von Handreichungen zur digitalen Dokumentation und Archivierung ihrer Arbeit 

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier und in der untenstehenden PDF-Datei.

Beginn der Anstellung: 
Montag, 1 Oktober, 2018
Bewerbungsfrist: 
Montag, 20 August, 2018