Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Alles immer gut

Mythen kultureller Bildung
Rat für Kulturelle Bildung

Der Rat für Kulturelle Bildung setzt sich dafür ein, dass der Diskurs über den Qualitätsanspruch und die Aufgaben Kultureller Bildung kritischer geführt wird. Der begrüßenswerte Aufschwung der vergangenen Jahre darf nicht dazu führen, dass Fehlentwicklungen nicht benannt, Irrtümer verschwiegen und wertvolle Entwicklungsmöglichkeiten verspielt werden. Der Rat hat sich deshalb in seiner ersten Publikation mit den Mythen Kultureller Bildung beschäftigt. Das ist nur ein erster Schritt, denn ausgehend von den Erkenntnissen zur Wirkmacht dieser Mythen gilt es, zu einem klareren Blick auf die Realitäten und Herausforderungen zu gelangen, ohne die in den Mythen enthaltenen positiven Vorstellungen und utopischen Gehalte aufzugeben. Somit gliedert sich das Fazit dieser Publikation in drei Bereiche: den Befund über die Qualität des Diskurses, die Forderung nach weiterführender wissenschaftlicher Analyse und die – durchaus auch an den Rat selbst gerichtete – Aufforderung zum Handeln.

Die Publikation „Alles immer gut. Mythen Kultureller Bildung“ kann hier heruntergeladen werden.

Institution: 
Rat für Kulturelle Bildung e.V.
Erschienen: 
. 2013
Ort: 
Essen
Enthalten in

Thema: Altersübergreifend |