Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

POP TO GO – unterwegs im Leben

Profil

Pop To Go - unterwegs im Leben setzt bei der ständigen Begleitung durch Popularmusik mitten im Leben eines jeden an und richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahre aus sogenannten bildungsbenachteiligten Zielgruppen, deren Chancen Musik zu machen durch eine soziale oder finanzielle familiäre Risikolage gering sind. Im Rahmen von Pop To Go - unterwegs im Leben werden zum einen Jugend- und Schülerbands mit Workshops, Projekten und Landeswettbewerben begleitet. Desweiteren werden musik- und kunstaffinen Kindern und Jugendlichen regelmäßige Kurse, Schulprojektwochen, Seminare beruflicher Orientierung, Events und Feriencamps in Kooperation mit Bildungs- und Freizeiteinrichtungen, Kommunen und Ländern angeboten. Ziel ist dabei die Förderung junger Menschen, die sich für Musik und andere künstlerische Sparten interessieren, um sie im Fokus der Popularmusik in ihrer persönlichen Entwicklung entsprechend ihrer Neigungen und Begabungen zu fördern.

Weitere Informationen zu Projekt, Mitwirkungsmöglichkeiten und Bündnismaßnahmen finden Sie hier.

„POP TO GO – unterwegs im Leben“ ist eine Maßnahme, die im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Kontakt

Anschrift

Bundesverband Popularmusik
POP TO GO
Humboldtstraße 7
18055 Rostock

Telefon +49 381 4031944
Fax +49 381 4031945

music@poptogo.de
http://www.poptogo.de
Ansprechpartner/innen

Projektleitung
Uwe Bobsin

Controlling
Erik Hamann

Administration
Cathrin Fester

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Musik | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung |