Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

101 Schulen

Profil

Um Eltern, Lehrer und Schüler direkt an den Schulen für das Thema Medienkompetenz zu sensibilisieren und sie in ihrer eigenen Medienkompetenz zu stärken, hat das Staatsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg das Projekt "101 Schulen" aufgelegt. Dabei sollen insgesamt an 101 Schulen im Land hochwertige medienpädagogische Bildungsveranstaltungen für Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Pädagogen durchgeführt werden.

Angestrebt ist, möglichst aus jedem Stadt- und Landkreis Baden-Württembergs in der Regel drei Schulen aller Schularten für das Programm zu gewinnen. Besonders sollen solche Schulen für das Projekt gewonnen werden, die bisher noch nicht so stark im Bereich der Medienbildung tätig sind. Die Veranstaltungen werden organisiert vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg. Im Rahmen des Programms können Informationsveranstaltungen, Workshops oder Gesprächsrunden zu Themen des präventiven Jugendmedienschutzes und der aktiven Medienarbeit stattfinden. Für diese Angebote erhalten die Schulen organisatorische und finanzielle Unterstützung beispielsweise für den Einsatz von externen Referenten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Anschrift

MFG Innovationsagentur für IT und Medien
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart

Telefon +49 711 90715300
Fax +49 711 90715350

gehring@mfg.de
https://emmp.kindermedienland-bw.de/de/startseite/
Ansprechpartner/innen

Saskia Nakari
nakari@lmz-bw.de
Telefon +49 711 2850797

Weiterführende Informationen

Enthalten in

Region: Baden-Württemberg | Sparte: Medien | Thema: Schulische Bildung |