Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Zither meets Bağlama/Saz: Interkultureller Workshop und Konzertabend

12.06.2015
Murat Bay, Carmen Börsig and friends spielen beim Einbürgerungsfest am 6. Mai 2015 im Landratsamt Offenburg. / Foto: DZB Landesverband BW

Am 10. Oktober 2015 veranstaltet der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Zithermusikbunds (DZB) zusammen mit dem aus der Türkei stammenden und jetzt im Raum Achern lebenden Bağlama-Virtuosen und Komponisten Murat Bay einen interkulturellen Workshop und Konzertabend.

Die beiden Saiteninstrumente Bağlama/Saz und Zither sind bekannt für die Alte Musik und die Volksmusik, sie bieten aber darüber hinaus noch eine unerwartet große Bandbreite an Stilbereichen und spielerischen Möglichkeiten. Es gibt in Deutschland unter den Zither- und Bağlama-Spieler*innen eine kleine, feine Künstlerszene, die Jazz, Pop und Weltmusik neu interpretiert.

„Integration entsteht dann, wenn Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen bereit sind, aufeinander zuzugehen und sich kennenlernen zu wollen. Die Musik kann eine wichtige Brücke zueinander sein und die Menschen verbinden.“ Diese Vision von Murat Bay und Carmen Börsig, Vorsitzende des DZB Landesverbandes Baden-Württembergs und Initiatorin dieser Veranstaltung, ist der Beginn einer Zusammenarbeit zwischen Bağlama- und Zitherspieler*innen.

Interkultureller Workshop

Die Zielgruppe des Workshops sind Anfänger*innen und Neueinsteiger*innen, welche die Saiteninstrumente Bağlama/Saz und Zither kennenlernen oder in ihren Grundzügen erlernen wollen. Es soll dabei den in der Ortenau, aber auch überregional in Deutschland lebenden Türk*innen und Kurden die Konzertzither als traditionelles und vollwertiges Melodie- und Begleitinstrument vorgestellt werden, das eine ideale Ergänzung zum Bağlama-Spiel darstellt und darüber hinaus auch solistisch anspruchsvoll und interessant ist. Die Zitherspieler*innen wiederum entdecken die Möglichkeiten einer Integration der Bağlama in ihre Spielgruppen.

Dozent*innen des Workshops sind Murat Bay, Birgit Fuchs und Nicole Dietsche.

  • Termin: 10. Oktober 2015,
  • Ort: Musikschule Offenburg
  • Teilnahmegebühr: 20 Euro
  • Anmeldung ist erforderlich unter info@lv-bw-zither.de

Konzertabend

Es musizieren Murat Bay, die Zithersolistinnen Birgit Fuchs und Nicole Dietsche sowie weitere Zither- und Bağlama-Spieler*innen aus der Region.

  • Termin: 10. Oktober 2015, 20 Uhr
  • Ort: Musikschule Offenburg
  • Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle";
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:"";
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:8.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:107%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri",sans-serif;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-language:EN-US;}

Die Kooperation zwischen DZB Landesverband BW mit Murat Bay ist als langfristig geplantes Projekt angelegt. Für den Herbst 2016 werden derzeit die Termine für eine Weiterführung des Projekts und der Konzertreihe abgestimmt. Hierzu werden auch Sponsoren gesucht.

Enthalten in

Region: Baden-Württemberg | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |