Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Zirkus macht stark: Antragsfrist im Januar 2015

16.12.2014

Bis zum 15. Januar 2015 können im Rahmen des Förderprogramms „Zirkus macht stark außerunterrichtliche zirkuspädagogische Maßnahmen für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche vorrangig zwischen 9 und 15 Jahren, die im März 2015 starten sollen, beantragt werden. Die Maßnahmen werden auf lokaler Ebene in Bündnissen mit mindestens drei Akteuren durchgeführt, zum Beispiel Träger der kulturellen Bildung, Schulen und sozialräumliche Partner.
Förderungsfähige Maßnahmen sind 

  • eine Zirkuswoche mit der Abschlussveranstaltung am Ende der Woche
  • eine halbjähriger Zirkuskurs mit Abschluss am Ende des Schulhalbjahres
  • ein Zirkusworkshop als flexibles, offenes und niederschwelliges Format (von zwei Stunden bis drei Tage)
  • ein Zirkuscamp mit als Ferienfahrt oder mit Übernachtung auf dem Zirkusplatz

Die Antragstellung erfolgt über die zentrale Förderdatenbank des Bundesministeriums für Bildung und ForschungKuMaSta. Weitere Anträge für Maßnahme nach den Sommerferien können bis zum 1. Juli 2015 eingereicht werden.

Weitere Informationen zu den Förderrichtlinien und zur Antragstellung finden Sie hier.

„Zirkus macht stark“ ist eine Maßnahme, die im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Zirkus | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Ausschreibungen |