Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Zehn Jahre Welterbestudien an der BTU Cottbus

05.07.2013

Der UNESCO-Lehrstuhl für Welterbestudien an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus feiert sein zehnjähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums laden die BTU und die Deutsche UNESCO-Kommission am 8. Juli 2013 zu einer Festveranstaltung ein. Die UNESCO hat 2003 dem Lehrstuhl Interkulturalität an der BTU den Titel „UNESCO Chair in Heritage Studies“ zuerkannt. Der internationale Masterstudiengang „World Heritage Studies“ war das weltweit erste universitäre Programm, das sich speziell dem UNESCO-Welterbe widmete.

Eröffnet wird der Festakt durch den Präsidenten der Deutschen UNESCO-Kommission Minister a.D. Walter Hirche und die Lehrstuhlinhaberin Marie-Theres Albert. Grußworte werden von Thomas Raab, Sprecher der Internationalen Graduiertenschule der BTU Cottbus, Jürgen Zimmer, Präsident der Internationalen Akademie für innovative Pädagogik, Psychologie und Ökonomie, und Katja Richter vom Verlag De Gruyter erwartet. Der Wissenschaftsverlag hat in diesem Jahr eine Publikationsreihe gestartet, in der aktuelle Forschungsarbeiten des UNESCO-Lehrstuhls veröffentlicht werden. Der erste Band der Reihe „Perspectives in Heritage Studies“ wird im Rahmen der Veranstaltung präsentiert.

Der UNESCO-Lehrstuhl für Welterbestudien an der BTU Cottbus trägt als Think Tank seit zehn Jahren erfolgreich dazu bei, die Ziele der UNESCO-Welterbekonvention in Forschung und Lehre zu verankern. Über 250 Studierende aus aller Welt, davon fast die Hälfte aus Entwicklungsländern, haben inzwischen den Masterstudiengang „World Heritage Studies“ abgeschlossen. Als Experten arbeiten sie heute in allen Bereichen der Denkmalpflege, des Naturschutzes und des Welterbemanagements. Capacity Building in Entwicklungsländern ist ein wichtiges Anliegen des UNESCO-Lehrstuhls. Zur weiteren Aufgabe gehört es, Forschung, Politik und Zivilgesellschaft in Deutschland miteinander zu verbinden.

Enthalten in

Region: International, Bundesweit | Sparte: Architektur/Baukultur, Denkmalpflege | Thema: Altersübergreifend, Aus- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung | Textsorte: Meldung |