Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Workshop „Tanz im Museum“

27.07.2016

Plateforme, die Plattform für deutsch-französische Kunst, veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Biennale de la Danse und dem Musée Gallo-Romain Lyon vom 11. bis 18. September einen deutsch-französischen Workshop zum Thema „Tanz im Museum“. Der Workshop wird sich mit der Grenze zwischen den bildenden und darstellenden Künsten beschäftigen. Neben künstlerischer Praxis bietet er die Möglichkeit, eine Vielzahl an Stücken der Tanzbiennale von Lyon anzusehen. Die Teilnehmer sollen die Möglichkeit bekommen, mit ihren Körpern das Gallo-Römische Museum zu entdecken und die Grenzen zwischen Betrachter und Kunstwerk zu hinterfragen. Liz King und Florian Bilbao werden sie anleiten, neue Blinkwinkel einzunehmen und mithilfe von Improvisation eine neue Beziehung zum Kunstwerk aufzubauen.

Plateforme ist ein unabhängiger Verein, der seit 8 Jahren Workshops für junge Künstler und Kulturschaffende organisiert. Diese richten sich an junge Menschen aus Deutschland und Frankreich, die eine Ausbildung im Bereich der Darstellenden Künste machen oder im künstlerischen Bereich pädagogisch tätig sind: Tänzer, Schauspieler, Theaterpädagogen, Clowns, Pantomime oder Zirkuskünstler.

Weitere Informationen gibt es hier.

Enthalten in

Region: Europaweit | Sparte: Museum, Tanz | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |