Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Workshop „Für eine diversitätsbewusste Bildungsarbeit“

26.06.2015

Vom 25. bis 27. September 2015 richtet das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. den Workshop „Diversität - Ein kritisches Selbstverständnis. Für eine diversitätsbewusste Bildungsarbeit“ aus.

Wenn es um die Fragestellung geht „Wer ist die Norm?", findet kaum eine Auseinandersetzung statt. Aufgrund von Verschiedenheit werden Menschen in gesellschaftliche Gruppen und Minderheiten eingeteilt und als „Anders" bzw. Problemgruppe konstruiert. Diese Konstruktion setzt Kategorien wie Geschlecht, Herkunft, Kultur, Hautfarbe, Nationalität, Körperlichkeit oder sexuelle Lebensform voraus. Ein reflexiver und (selbst)kritischer Diversitätsansatz sollte zum Thema machen, wo Uneindeutigkeiten von Identitätsmustern nicht als abweichend, sondern soziale Realität und Normalität wahrgenommen wird.

In einer kritischen Auseinandersetzung wird mit Diversität eine Antidiskriminierungsstrategie verbunden, werden Machtverhältnisse, gesellschaftliche Ungleichheitsverhältnisse und gruppenbezogene Ausgrenzungen problematisiert. Es geht insbesondere darum, dass im Umgang mit Differenzen Machtverhältnisse eine Rolle spielen. Wer kann welche Positionen besetzen, wer kann wo sprechen und wer wird gehört? Wer bleibt außen vor, schweigt und wird nicht gehört?

Der Workshop „Diversität - Ein kritisches Selbstverständnis. Für eine diversitätsbewusste Bildungsarbeit“ richtet sich an Ehrenamtliche und Hauptamtliche, die in den Bereichen der diversitätsbewussten und rassismuskritischen Bildungsarbeit tätig sind. Der Workshop bietet einen Reflexionsrahmen für die eigenen Erfahrungen und Themen. Er setzt die Bereitschaft voraus, sich kritisch mit der eigenen Haltung und Praxis auseinanderzusetzen.

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Informationen im Überblick

  • Termin: 25. bis 27. September 2015
  • Ort: Naturfreundehaus Hannover, Hermann-Bahlsen-Allee 8 in 30655 Hannover
  • Kosten: 40,- € (inkl. Unterkunft im Einzelzimmer, Verpflegung und Tagungsbeitrag)
  • Anmeldung und weitere Informationen bei Karima Benbrahim unter Info@idaev.de
Enthalten in

Region: Niedersachsen | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |