Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

„Total nah dran ...??! 1. Regionalkonferenz des Qualitätsverbunds „Kultur macht stark“

13.06.2014

Am 26. August 2014 findet die erste Regionalkonferenz des Qualitätsverbunds „Kultur macht stark“ in Köln statt. Unter dem Titel „Total nah dran ...??! Sozialräumliche Zugänge in der Jugendkulturarbeit“ sollen Konzepte des Sozialraums genauer in den Blick genommen werden. Vor dem Hintergrund, dass auch die Bündnisse für Bildung im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark“ auf Sozialraumorientierung setzen, um bildungsbenachteiligte Zielgruppen mit ihren Angeboten zu erreichen, muss gefragt werden, welche „Räume“ in den Lebenswelten junger Menschen eine Rolle spielen und wie mit pädagogischen Methoden an diese angeknüpft werden kann?

Eingeladen sind alle  Fachkräfte des Förderprogramms (Haupt- und Ehrenamtliche und Honorarkräfte) sowie Multiplikatoren/innen, die zum Beispiel im Rahmen von beratenden oder vernetzenden Tätigkeiten indirekt mit „Kultur macht stark“ befasst sind.

Am Vormittag führen Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff, Juryvorsitzender des Programms „Kultur macht stark“, Prof. Dr. Ulrich Deinet, FH Düsseldorf, sowie Julia Dill, Kraftstation Remscheid, in die Problematik ein und diskutieren im Anschluss sozialraumorientierte Konzept der Kulturarbeit. Außerdem informiert Brigitte Schorn, Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW, über überregionale Strukturen und NRW-Landesprogramme im Bereich der kulturellen Bildung.

Am Nachmittag haben die Teilnehmenden im Rahmen von drei parallel stattfindenden Workshops die Gelegenheit, sich mit einem Sozialraum vertiefend auseinanderzusetzen.

Die Regionalkonferenz dient zudem dem Austausch mit anderen Bündnissen sowie der Vernetzung mit regionalen Strukturen und Akteuren in NRW und Umgebung. Weitere Informationen können Sie dem Programm entnehmen. 

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 26. August 2014, ab 9:30 Uhr
  • Ort: Alte Feuerwache Köln, Melchiorstraße 3 in 50670 Köln
  • Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. Fahrtkosten können erstattet werden.
  • Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 1. August 2014 via Anmeldeformular

Die Konferenz findet in Kooperation mit der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. statt.
Der Qualitätsverbund „Kultur macht stark“ ist ein Verbundprojekt der Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung und der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel. Er leistet die fachpädagogische Begleitung des bundesweiten Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, gestaltet Praxisworkshops und Regionalkonferenzen zu fachlichen Themenund Fragestellungen der kulturellen Bildung und der Jugendarbeit.

Weitere Informationen zum Qualitätsverbund „Kultur macht stark“ erhalten Sie hier.

Save the date

Im Laufe des Jahres werden noch weitere Regionalkonferenzen abgehalten, unter anderem in Frankfurt am 15. September 2014, in Hannover am 1. Oktober 2014, in Stuttgart am 18. Oktober 2014, in München am 6. November 2014, in Potsdam am 22. November 2014 sowie in Remscheid am 8. Dezember 2014.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Qualitätsverbunds „Kultur macht stark“ erhalten Sie hier.

Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |