Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

TINCON ruft zum TINCALL - Ideen bis zum 17. April einreichen

31.03.2017

Mit der TINCON in Berlin ist im vergangenen Jahr eine TEENAGEINTERNETWORK CONVENTION von, für und mit Jugendlichen zwischen 13 und 21 Jahren entstanden, auf der ihre Themen und Interessen rund um Digitales und Analoges, Politik und Gesellschaft, Kultur, Bildung und Lifestyle zur Sprache kommen.

Und weil zwei besser ist als eins, findet die TINCON in diesem Jahr in Berlin (23.-25. Juni 2017) UND Hamburg (19. Mai 2017) statt.

Hier wird nicht vorgeschrieben, worum es geht. Die Jugendlichen machen das Programm. Deshalb ruft die TINCON Gamerinnen und Gamer, YouTuberinnen und YouTuberm, Aktivistinnen und Aktivisten ebenso auf wie Hackerinnen und Hacker, Poetinnen und Poeten und LGBTs, ihre Themen auf die große Bühne zu bringen. Die möglichen Themen, Formate und Präsentationsformen sind so vielseitig wie die Vorstellungskraft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Wer also mitreden will, kann sich mit den eigenen IDeen bis zum 17. April 2017 unter tincon.org/tincall bewerben. Auf der Website findet man auch weitere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten, die eigenen Themen einzubringen. Wichtig ist, dass potentielle Speaker auch jünger oder älter als 13-21 Jahre sein können.

Verein TINCON e.V.

Ziel des TINCON e.V. ist es, Jugendliche mit regelmäßigen Workshops, Diskussionen und Aktionen zu begleiten und beim Vorantreiben eigener Projekte zu unterstützen — auch außerhalb der größeren TINCON-Events.

Weitere Informationen

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bundesweit, Berlin, Hamburg | Sparte: Fotografie, Interdisziplinär, Medien, Soziokultur | Thema: Altersübergreifend, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |