Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Theaterarbeit mit Älteren: Einführungsworkshop in Paderborn

17.03.2014

Der Bundesverband Theaterpädagogik bietet in Kooperation mit kubia - Kompetenzzentrum für Kultur und Bildung eine Einführung in die Theaterarbeit mit Älteren an. Am 25. und 26. Oktober 2014 erhalten Theaterpädagog/innen die Möglichkeit, sich einen ersten Überblick über verschiedene Ansätze der Theaterarbeit mit älteren Menschen zu verschaffen - von den „fitten Alten“ bis hin zu Hochaltrigen und/oder Dementen. Der Hintergrund: In Deutschland gibt es eine vielfältige Seniorentheaterszene und die Zahl der Ensembles wächst, denn eine neue Generation älterer Menschensucht nach neuen Formen des künstlerischen Ausdrucks und sinnvoller Lebensgestaltung im Alter.

Weitere Informationen erhalten Sie hier sowie auf den Seiten von kubia.

Geleitet wird der Workshop von Jessica Höhn, freie Theaterpädagogin BuT und im Vorstand dementia+art e. V., und Beate Brieden, Theaterpädagogin BuT, Mitglied im Arbeitskreis Seniorentheater NRW und Leiterin der Bielefelder Seniorentheatergruppe „exb55“/Theater kontrovers.

Alle wichtigen Informationen im Überblick:

  • Termin: 25. Oktober 2014, 14:00 Uhr bis 26. Oktober 2014, 17:00 Uhr
  • Ort: Theater Paderborn, theateraktiv im Riemeke, Fürstenbergstraße 21a in 33102 Paderborn
  • Kosten: 50 Euro
  • Anmeldung: kubia, Kim de Groote, de-groote@ibk-kultur.de
Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Theater | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |