Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

TAtSch TheaterAutoren treffen Schule: Bewerbungen für 2014/15 jetzt möglich

26.02.2014
Logo: TAtSch, Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland

Zum sechsten Mal können sich interessierte Schulen (Gymnasien, Fachober-, Real- und Hauptschulen) aus dem gesamten Bundesgebiet um die Teilnahme am Projekt „TAtSch TheaterAutoren treffen Schule“ bewerben. Renommierte Dramatiker/innen des Jugendtheaters stehen für ein ganzes Jahr den Klassen einer Schule in allen Fragen rund um Literatur und Theater zur Seite. Schwerpunkt der künstlerischen Patenschaft ist die gemeinsame Beschäftigung mit dramatischer Literatur. Die Paten-Autor/innen leiten Schreibwerkstätten, beraten im Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“ und bringen den Jugendlichen die Technik des Dramas näher. Zum Autor/innenpool des Projektes gehören über 30 der meist gespielten Dramatiker/innen für Kinder- und Jugendtheater in Deutschland.

Bewerbungen nimmt das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland bis zum 15. Mai 2014 entgegen. Weitere Informationen zum Projekt sowie den Bewerbungsmodalitäten und -formulare erhalten Sie hier.

„TAtSch - TheaterAutoren treffen Schule“ ist ein Kooperationsprojekt des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland und des Deutschen Literaturfonds und wird aus Mitteln der Kulturstiftung des Bundes finanziert.

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Literatur/ Lesen, Theater | Thema: Schulische Bildung | Textsorte: Ausschreibungen |