Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Tanz und Politik: Symposium des Dachverbandes Tanz Deutschland im Kunstquartier Bethanien

16.04.2014

Am 7. Mai 2014 lädt der Dachverband Tanz Deutschland (DTD) die kulturellen und politischen Akteure der Tanzszene zu einem eintägigen Symposium ins Kunstquartier Bethanien nach Berlin ein. Im Anschluss an die Vorstellung der Initiative Tanzförderung Stadt - Land - Bund diskutiert der DTD mit Künstler/innen, Kulturpolitiker/innen sowie Vertreter/innen von Institutionen und Verbänden über die Frage, welche Rahmenbedingungen der Tanz in der Förderung freier Produktionen und in den Institutionen benötigt.

Am Nachmittag diskutieren die Teilnehmenden im Rahmen von drei parallel stattfindenden Arbeitsgruppen die  Rahmenbedingungen für die künstlerische Arbeit im Tanz:

  • AG I: Strukturen für den Tanz–Netzwerke, Produktionsbüros und Kompetenzzentren
  • AG II: „Welche Bedingungen braucht der Tanz?“ Erfahrungsaustausch zwischen Künstlerinnen und Künstlern über Produktions-und Arbeitsbedingungen in freien und festen Strukturen
  • AG III: Zeitgemäße Förderinstrumente für den Tanz im Kontext der Darstellenden Künste

Ausführliche Informationen zu den Inhalten der Arbeitsgruppen können Sie dem Programm entnehmen.

Weitere Information zum Symposium „Tanz und Politik“ erhalten Sie hier.

Alle wichtigen Informationen im Überblick:

  • Termin: 7. Mai 2014 von 10 bis 18 Uhr
  • Ort: Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2 in 10997 Berlin
  • Verpflegungspauschale: 10 Euro pro Teilnehmer/in
  • Verlängerte Anmeldefrist bis zum 25. April 2014
  • Anmeldung unter symposium@dachverband-tanz.de mit dem Betreff „Symposium 2014“
  • Verbindliche Anmeldung nach Eingang der Verpflegungspauschale auf das foldene Konto:
    Kontoinhaber: Ständige Konferenz Tanz
    IBAN: DE70 1001 0010 0521 2801 05
    BIC: PBNKDEFF
    Verwendungszweck: Symposium 2014 + Name
Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Tanz | Textsorte: Veranstaltungshinweis |