Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Tagung "Künstlerische Vielfalt und kulturelle Teilhabe als Programm? Perspektiven für Theater in der Provinz" am 13./14.4.2018 in Memmingen

28.02.2018
Meltem Balkaya (http://amateurtheater-bw.de/index.php/aktuell_details/kuenstlerische-vielfalt-und-kulturelle-teilhabe-als-programm.html)

Das Institut für Kulturpolitik der Uni Hildesheim veranstaltet gemeinsam mit dem Landestheater Schwaben, Memmingen, und mit der Unterstützung weiterer Partner die

Tagung "Künstlerische Vielfalt und kulturelle Teilhabe als Programm? Perspektiven für Theater in der Provinz"

Termin: 13. und 14. April 2018

Ort: Landestheater Schwaben, Theaterpl. 2, 87700 Memmingen

Aus der Ankündigung:

Wenn über die Situation, die Probleme und Möglichkeiten von Theatern und Theaterstrukturen gesprochen wird, konzentriert sich die öffentliche Diskussion oft auf die urbanen Zentren. Doch gerade das Theater in der Fläche, die Formen Darstellender Kunst in den ländlichen Räumen, Landesbühnen, Tourneetheater, Freie Ensembles – verschiedene Akteure gewährleisten zusammen mit den Bespieltheatern eine flächendeckende Verteilung von Theater und stehen im kulturpolitischen Auftrag, Teilhabechancen zu ermöglichen.

Die Tagung am 13. und 14. April 2018 des Institutes für Kulturpolitik der Univerität Hildesheim und des Landestheaters Schwaben soll einen konzentrierten Blick auf den ländlichen Raum in unserer Theaterlandschaft werfen, zentrale Fragen nach den Akteuren, den Aufgaben aber auch den Herausforderungen und Potentialen in den Fokus rücken.

Weitere Informationen

http://www.landestheater-schwaben.de/tagung.html

Programm

Anmeldeformular

 

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bayern | Sparte: Theater | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |