Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Tagung des Multikulturellen Forum zu „Migration(selbst)organisationen als professionelle Akteure der sozialen Arbeit“

28.04.2015

Am 20. Mai 2015 veranstalten DER PARITÄTISCHE NRW und das Multikulturelle Forum e.V. (MkF) eine Fachtagung zum Thema „Migration(selbst)organisationen als professionelle Akteure der sozialen Arbeit. Spannungsfelder und Strategien“.

Die Kontroversen über die Rolle von Migranten(selbst)organisationen gehören der Vergangenheit an; längst ist es Konsens, dass sie bedeutsame gesellschaftliche Funktionen in unserem Land erfüllen. Sie werden als Ansprechpartner geschätzt und in Prozesse eingebunden. Dennoch wird ihnen zumeist die Rolle des zu Unterstützenden oder höchstens die des „Junior Partners“ zugedacht. Dabei hat sich die Landschaft der Migranten(selbst)organisationen in den letzten Jahren stark verändert: Immer mehr von ihnen haben den Professionalisierungsprozess erfolgreich in Gang gesetzt und treten als Akteure der sozialen Arbeit selbstbewusst in einen Wettbewerb mit etablierten Trägern.

Im Rahmen der Fachtagung soll beleuchtet werden, welche Stärken und Alleinstellungsmerkmale Migranten(selbst)organisationen in der sozialen Arbeit aufweisen
und welche Strategien sie benötigen, um sich als professionelle Träger zu etablieren. Im Open Space sollen sowohl Fachleute als auch Ehrenamtliche aus der Integrationsarbeit die Gelegenheit erhalten, sich auszutauschen. Die gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse werden nach der Tagung aufgearbeitet und veröffentlicht.

Aus dem Programm

  • INTERAKTIVER VORTRAG MIT GÄSTEN
    Kenan Küçük, Geschäftsführer MkF: „Migrantenorganisationen als Akteure auf Augenhöhe – Spannungsfelder und Strategien aus 30 Jahren Multikulturelles Forum e.V.“
    • Michael Makiolla, Landrat des Kreises Unna
    • Anton Rütten, Leiter der Abteilung Integration im MAIS NRW
    • Wolfram Kuschke, Staatsminister a.D.
    • Peter Sylvester, Der Paritätische Kreis Unna, Kreisgruppengeschäftsführer
    • Ercüment Toker, ehemaliger Fachreferent Migration des Paritätischen NRW

  • FACHVORTRAG
    Dr. Olga Zitzelsberger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik an der Technischen Universität Darmstadt
    „Migranten(selbst)organisationen – Vom Ehrenamt zum professionellen Anbieter der sozialen Arbeit“

Weitere Informationen können Sie dem Veranstaltungsflyer entnehmen.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 20. Mai 2015, 9.30 bis 16.30 Uhr
  • Ort: HANSESAAL LÜNEN, Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen
  • Anmeldung bis zum 8. Mai 2015 per E-Mail, Fax oder Post an
    DER PARITÄTISCHE NRW
    Fachgebiet Migration
    Dorothee Zaikin-Bleeck
    Friedhofstr. 39
    41236 Mönchengladbach
    Tel: +49 2166 923941
    Fax: +49 2166 923919
    E-Mail: zaikin@paritaet-nrw.org
Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |