Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Tage der offenen Tür am UdK Berlin Career College

21.01.2014
Foto: Matthias Heyde
Foto: Matthias Heyde

Mit vier Masterstudiengängen, zahlreichen Zertifikatskursen, Sommeruniversitäten und auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnittenen Hands-on-Sessions richtet sich das UdK Berlin Career College an alle, die künstlerisch-kreative Ansätze mit wirtschaftlichen Themen verknüpfen möchten. Im Februar findet für die Studiengänge Musiktherapie (01.02.2014) und Kulturjournalismus (14.02.2014) jeweils ein Tag der offenen Tür statt.

Studiengang Musiktherapie

Schwerpunkte des Studienganges sind psychodynamische und entwicklungspsychologische Konzepte mit klinisch-künstlerisch-wissenschaftlicher Ausrichtung. In regelmäßig stattfinden Forschungstagen vernetzen Expertinnen und Experten aus der Musiktherapiepraxis und -forschung den aktuellen Diskurs über Grundlagen und Entwicklung des akademischen Gesundheitsberufes Musiktherapie mit der Universität der Künste Berlin.

Die Informations- und Einführungsveranstaltung des MA Musiktherapie am 01. Februar 2014 gibt Gelegenheit, Einblick in die Studieninhalte und -struktur zu erhalten. Außerdem wird über die Zulassungsvoraussetzungen -und prüfung informiert. Im Anschluss können Interessierte an den Workshops „Instrumentale Improvisation“ und „Vokale Improvisation“ teilnehmen.

Hier gelangen Sie zum Programm der Informations- und Einführungsveranstaltung. Um Anmeldung wird unter musiktherapie@udk-berlin.de gebeten.

Veranstaltungsort: Musiktherapiezentrum, ZIW (Zentralinstitut für Weiterbildung), Universität der Künste Berli, Mierendorffstr. 30 in 10589 Berlin

Studiengang Kulturjournalismus

Der Studiengang Kulturjournalismus bereitet in zwei Jahren kompakt auf die journalistische Arbeit in und für Kulturredaktionen vor und schließt mit einem international anerkannten Master of Arts ab. Wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisnah ausgerichtet, liegt dabei ein besonderer Schwerpunkt auf dem crossmedialen Zusammenspiel verschiedener Formate. Neben den fachlich-theoretischen Grundlagen erwerben die Studiereden alle relevanten journalistischen Kompetenzen, um in einer sich verändernden Medienlandschaft professionell agieren zu können. Durch regelmäßige Veröffentlichungen erstellen sie im Laufe des Studiums ein journalistisches Portfolio und entwickeln ihr eigenes journalistisches Profil. Der weiterbildende Masterstudiengang Kulturjournalismus richtet sich an Hochschulabsolventinnen und-absolventen, die bereits über journalistische Erfahrungen verfügen.

Weitere Informationen zum weiterbildenden Studiengang Kulturjournalismus sowie den Bewerbungsmodalitäten und -fristen finden Sie hier.

Am 14. Februar 2014 sind Interessierte eingeladen, alle Fragen rund um die Studienstruktur, die inhaltlichen Schwerpunkte und fachlichen Besonderheiten sowie das Bewerbungsverfahren in Informationsgesprächen mit der Studiengangsleitung und der Koordination zu klären. Die jungen Kulturjournalistinnen und –journalisten gewähren darüber hinaus interessante Einblicke in das Making Of: Wie sieht die Redaktionsarbeit zur Entstehung einer Zeitungsbeilage aus? Welche Herausforderungen meistert eine Hörfunkredaktion bei der Erstellung eines Radiofeatures? Wie bringt das Fernseh-Team die besten Bilderfür das Kulturmagazin in den Kasten?

  • 14 Uhr: Informationen und Gespräche mit Lehrenden und Studierenden
  • 16 Uhr: Präsentation aktueller Veröffentlichungen der Studierenden
  • 18 Uhr: Come-together – Zeit für Austausch und Fragen

Veranstaltungsort: Universität der Künste Berlin, Berlin Career College, Bundesallee 1-12 in 10719 Berlin-Wilmersdorf

Foto: UdK Berlin Career Collge
Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |