Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Tage der Chor- und Orchestermusik, 24.-26.3.2017 in Konstanz

17.02.2017

Noch ist alles winterlich ruhig am Bodensee. Doch im Hintergrund werden schon eifrig die Tage der Chor‐ und Orchestermusik 2017 vorbereitet, um vom 24.-26. März in Konstanz die ganze Bandbreite musikalischer Ausdruckskraft im Amateurbereich zu Gehör zu bringen.

Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung mit zahlreichen Konzerten und einem ökumenischen Festgottesdienst ist der Festakt zur Verleihung der vom Bundespräsidenten gestifteten Zelter‐ und der PRO MUSICA‐Plakette an ausgewählte traditionsreiche Chöre bzw. Orchester - die höchste Auszeichnung des Amateurmusizierens in Deutschland.

Zum Programm

Zum Hintergrund
Etwa 14 Millionen Menschen in Deutschland machen in ihrer Freizeit Musik – in Gesangvereinen, Blaskapellen, Kirchenchören, Sinfonieorchestern und vielen weiteren Formationen von traditionell bis modern. Die von der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V. und der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände e.V. ausgerichteten Tage der Chor- und Orchestermusik feiern dieses bunte Spektrum der Amateurmusik. Anlässlich der Verleihung der Zelter- und Pro Musica-Plaketten, mit denen der Bundespräsident traditionsreiche Ensembles auszeichnet, kommen in diesem Jahr weit über 1.000 Musizierende nach Konstanz. Sie zeigen drei Tage lang, wie vielfältig und wie professionell Deutschland musiziert.

Weitere Informationen

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bundesweit, Baden-Württemberg | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |