Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Symposium „Kulturelle Vielfalt in der Musikpädagogik“, 21.-23. Oktober in Dresden

06.10.2016

Im Rahmen des Projektes „Interkulturelles Musikforum Sachsen“ findet vom 21. – 23. Oktober 2016 ein Symposium zum Thema „Kulturelle Vielfalt in der Musikpädagogik“ statt, das sich auf vielfältige Weise mit den Fragen der interkulturellen Musikpädagogik und Musikvermittlung auseinandersetzt.

Die Eröffnung der Veranstaltung erfolgt am Freitag, den 21.10. ab 15.30 Uhr in der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber durch die Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch. Es folgen im Anschluss Impulsreferate von Prof. Dr. Dorothee Barth (Osnabrück), Dr. Mark Terkessidis (Berlin) und Prof. Dr. Raimund Vogels (Hannover), eine Podiumsdiskussion, moderiert von Prof. Dr. Wolfgang Lessing (Dresden) und ab 18.30 Uhr ein Konzert mit dem Chor Singasylum, der Banda Internationale (=unser Projekt der Woche #128, Anm. d. Red), dem Duo Kratschkowski, Ali Pirabi, Grigor Shagoyan und Sam A. Jarju. 

Am Samstag, den 22. Oktober ist – ebenfalls an der Hochschule – ein Workshoptag geplant, bei dem die Teilnehmer in kleinen Gruppen unterschiedliche Themengebiete wie beispielsweise „Arabische Lieder für die Arbeit mit Kindern im Grundschulalter“ oder „Interkulturelle Praxis mit Musikinstrumenten aus aller Welt“ behandeln und praktisch erproben.

Der 23. Oktober trägt den Titel „Aktionstag Ensemble“ und findet am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden statt. Hier musizieren Ensembles und Kammermusikgruppen aus verschiedenen Musikschulen u.a. mit türkischen, russischen, armenischen und syrischen Musikern zusammen und lernen verschiedene Instrumente, Stile und Klänge kennen.

Die Teilnahme am Symposium ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Für die Veranstaltungstage 22. und 23. Oktober wird um Anmeldung unter symposium@kolibri-dresden.de gebeten.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Enthalten in

Region: Sachsen | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |