Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Skulptur Projekte Münster 2017 - 10.6. bis 1.10.2017

07.06.2017

Am kommenden Samstag, den 10. Juni werden die Skulptur Projekte Münster 2017 eröffnet. Im Fokus der fünften Ausgabe steht das Verhältnis von öffentlichem und privatem Raum in Zeiten zunehmender Digitalisierung. Den Ausgangpunkt bilden dabei mehrtägige Besuche eingeladener Künstlerinnen und Künstler vor Ort. Für die fünfte Ausgabe der Skulptur Projekte Münster haben 35 internationale Künstlerinnen und Künstler skulpturale Arbeiten und temporäre Installationen entwickelt.

Seit ihrer ersten Ausgabe 1977 haben sich die Skulptur Projekte Münster zu einer der weltweit wichtigsten Ausstellungen von Kunst im öffentlichen Raum entwickelt. Ihr großzügiger Turnus von zehn Jahren macht sie nicht nur zu einem besonderen Ereignis, sondern auch zu einem Ort, an dem kontinuierlich nach der Zeitgenossenschaft von Skulptur und öffentlicher Kunst gefragt wird.

Kunstvermittlung

Mit den Skulptur Projekten verändert sich der Münsteraner Stadtraum. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt und auch ihre Gäste sind eingeladen, die üblichen Wege zu verlassen, neue Perspektiven einzunehmen und die Beziehung von Kunst und öffentlichem Raum zu befragen. Touren und mehreren Sprachen und Workshops gehören ebenso zum Vermittlungsprogramm wie partizipative Projekte mit Schulen im Vorfeld der Ausstellung.

Weitere Informationen

skulptur-projekte.de

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Sparte: Architektur/Baukultur, Bildende Kunst, Soziokultur | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |