Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Save the date: Abschlussveranstaltung des Projektes „Kulturelle Vielfalt im Museum: Sammeln, Ausstellen und Vermitteln“

02.12.2014

Ziel des 2012 vom Deutschen Museumsbund gestarteten Projektes „Kulturelle Vielfalt im Museum: Sammeln, Ausstellen und Vermitteln“ war es, die deutschen Museen dazu anzuregen und sie dabei zu unterstützen, sich mit den Themen Migration und kulturelle Vielfalt auseinanderzusetzen und sich neuen Perspektiven, Sicht- und Arbeitsweisen zu öffnen. Das Projekt wurde durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 26. Februar 2015 in Berlin soll Bilanz gezogen, Inhalte, Ergebnisse und Erfahrungen präsentiert werden. Gleichzeitig sollen Fragen aufgegriffen werden, die im Verlauf der Projektlaufzeit immer wieder thematisiert wurden und die auch in Zukunft relevant für die Museumslandschaft sind. Von 10 bis circa 15 Uhr findet im Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums eine Plenumsveranstaltung statt. Nachmittags werden Führungen, Führungsgespräche und kleine Workshops in verschiedenen Berliner Museen und der Komischen Oper Berlin angeboten.

Das detaillierte Programm Ende des Jahres 2014 auf den Seiten des Deutschen Museumsbundes veröffentlicht.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 26. Februar 2015, ab 10 Uhr
  • Ort: Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums Berlin sowie weitere Berliner Museen
  • Die Veranstaltung ist kostenlos, Reisekosten können nicht übernommen werden.
  • Weitere Informationen zur Anmeldung folgen auf den Seiten des Deutschen Museumsbundes.
Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Museum | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |