Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Salzburger Preis für „Kulturelle Bildung“

12.09.2016

Mit dem Preis für „Kulturelle Bildung“ honoriert das Land Salzburg jährlich ein Projekt, welches Menschen mit Künstlerinnen und Künstlern sowie mit Kunst in direkte und prozesshafte Verbindung bringt. Bis zum 30.9.16 können sich Projekte für den mit 5.000 Euro dotierten Preis bewerben. Damit will das Land die Bedeutung von Kunst und Kunstschaffenden für den einzelnen Menschen und die Gesellschaft sowie Kunst und Kulturelle Bildung in ihrem Eigenwert hervorheben und außergewöhnliche, kulturell-partizipative Prozesse würdigen.

Bewerben können sich Einrichtungen und Einzelpersonen, die im Bundesland Salzburg tätig sind und deren Projekte in den letzten zwei Jahren bis zur Ausschreibung stattgefunden haben. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine unabhängige Jury.  Inhaltliche Kriterien sind die maßgebliche Beteiligung von Künstlern, das stattfinden von kreativen Prozessen und der Einsatz eigener Kreativität und Phantasie aller Beteiligten. Als wünschenswert gilt die Berücksichtigung kultureller Vielfalt als gegenseitige Bereicherung, lokaler oder regionaler Bezug (Institutionen, Personen, Materialien, Kulturelles Erbe…) und die Ausrichtung auf Kontinuität.

 

Enthalten in

Region: Europaweit | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Ausschreibungen |