Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Qualifizierte Weiterbildung „Produktionsleitung für Freie Tanz-, Theater- und Kulturprojekte“

23.11.2015

Der Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg und die Event-Akademie der EurAka Baden-Baden bieten im Jahr 2016 eine IHK-zertifizierte Weiterbildung zum Produktionsleiter / zur Produktionsleiterin an. Diese sind verantwortlich für Planung und Durchführung von Projekten der Freien Szene, also für Tanz, Theater, Performance und spartenübergreifende Projekte. Im Auftrag ihrer Kund*innen und in enger Zusammenarbeit mit der künstlerischen Leitung sorgen sie für eine fachgerechte und terminsichere Produktion. Zu ihren Aufgaben gehören im Vorfeld einer Produktion die Projektplanung und Finanzierung. Während der Durchführung die Koordination der Interessen aller an der Produktion Beteiligten, die sicherheitstechnische Einrichtung sowie die wirtschaftliche Überwachung. Produktionsleiter/innen sorgen somit für eine professionelle Planung und Durchführung aller technischen, wirtschaftlichen und künstlerischen Aufgaben einer Produktion.

Ziel der dreiwöchigen Weiterbildung ist es, Menschen mit einer künstlerisch-kaufmännischen Doppelbegabung für die anspruchsvolle Arbeit der Produktionsleitung zu befähigen. Die Weiterbildung richtet sich deshalb einerseits an Menschen aus der Freien Szene, die zwar eine hohe künstlerische Begabung einbringen, denen aber kaufmännische und rechtliche Grundlagen fehlen. Andererseits sind Menschen aus der Veranstalter-Szene angesprochen (Eventmanager*innen , Veranstaltungskaufleute, Kulturmanager*innen), die zwar eine fundierte kaufmännische Ausbildung mitbringen, aber nur wenig über die Produktionsabläufe bei Tanz, Theater und Performance wissen.

Dozenten der Weiterbildung sind u.a. Dieter Buroch (Kultur-Konzepte, Planung Beratung), Ilka Rümke (freies Kulturbüro ehrliche Arbeit, Berlin), Alexander Opitz (Bundesverband Freier Theater), Betty Hensel (freie Regisseurin und Kommunikationstrainerin), Alexandra Schmidt (Kultur Kommunikation Management), Christian Betz (Event-Consult-Europa) und Andreas Balzer (Lehrer für die Veranstaltungskaufleute, Baden-Baden).

Seminarort ist Baden-Baden.

Termine:

  • Woche 1: 04. - 08.04.2016
  • Woche 2: 09. - 13.05.2016
  • Woche 3: 06. - 10.06.2016 

Weitere Informationen zu den Inhalten sowie zur Anmeldung erhalten Sie hier

Enthalten in

Region: Baden-Württemberg | Sparte: Interdisziplinär, Medien, Musik, Tanz, Theater, Zirkus | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Ausschreibungen |