Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Projekt „Baukultur: Architektur trifft Schule“ wird fortgesetzt

23.01.2015
Coverausschnitt der Broschüre „Baukultur: Architektur trifft Schule“ / Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland

Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) Saarland und die Architektenkammer des Saarlandes (AKS) bieten gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung und Kultur Saarland und der Wüstenrot Stiftung im zweiten Schulhalbjahr 2014/2015 bereits zum dritten Mal das Projekt „Baukultur: Architektur trifft Schule“ an. Ziel der Initiative ist es, Architektur und Baukultur lehrplanbegleitend im Regelunterricht zu vermitteln. Gefördert werden 20 Projekte, in denen Architekt/innen im Fachunterricht mitarbeiten. Für die Projektarbeit stehen bis zu 12 Unterrichtseinheiten (1 UE = 90 Minuten) zur Verfügung. Die Durchführung von Projekten ist in allen Schulfächern und an allen Schulformen möglich.

Einen Eindruck von den Ergebnissen des letzten Jahres erhalten Sie in der Broschüre „Baukultur: Architektur trifft Schule“.

Informationsveranstaltung

Eine einführende Veranstaltung für interessierte Lehrerkräfte und Architekt/innen findet am 3. Februar 2015 in der Architektenkammer des Saarlandes statt. Gemeinsam sollen mit pädagogischen Expert/innen Unterrichtseinheiten zum Thema Baukultur für den Regelunterricht in verschiedenen Fächern und Altersstufen entwickelt werden.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

Weitere Informationen zum Projekt erteilen Julia Kessler (+49 681 5017922) sowie Kristin Schneider (+49 6815011344) vom Saarländischen Ministerium für Bildung und Kultur.

Enthalten in

Region: Saarland | Sparte: Architektur/Baukultur | Thema: Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |