Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Praxistag „Tür auf für Kultur!“ in der Städteregion Aachen

09.05.2014

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tür auf für Kultur! Von der Idee zum künstlerischen Projekt in der Offenen Jugendarbeit“ führt die Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW Praxistage in unterschiedlichen Regionen des Landes durch. Ziel ist es, langfristige, nachhaltige Kooperationen zwischen Kulturschaffenden und den Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit anzubahnen. Zu diesem Zweck präsentieren sich Künstler/innen wie auch die Landesarbeitsgemeinschaften Kultureller Kinder- und Jugendbildung NRW als mögliche Kooperationspartner.

Am 27. Mai 2014 findet der nächste Praxistag in der Städteregion Aachen statt. Anwesend sein werden für den Bereich der bildenden Kunst Sebastian Schmidt (Künstler, Kunsttherapeut, Freizeitpädagoge), für den Bereich Tanz Yorgos Theodoridis (Choreograph, Tanzpädagoge), für den Bereich Museumspädagogik Pia vom Dorp (Museumspädagogin im Kulturbetrieb Aachen), für den Bereich Theater Jutta Kröhnert (Theaterpädagogin, AkutTheater Aachen) sowie für den Bereich Medien Todde Kemmerich (Medienkünstler).

Am Nachmittag stellen sich die Landesarbeitsgemeinschaften Musik, Kinder- und Jugendliteratur, Tanz sowie Kulturpädagogische Dienste vor. Außerdem erwartet die Teilnehmenden ein Vortrag zum Thema „Finanzierungsmöglichkeiten kultureller Projekte“.

Weitere Information zum Programm erhalten Sie hier.

Alle wichtigen Informationen im Überblick:

  • Termin: 27. Mai 2014 von 9 bis 15.45 Uhr
  • Ort: Offene Tür Josefshaus, Kirberichshofer Weg 6a in 52066 Aachen
  • Anmeldung bis zum 21. Mai 2014 per Anmeldeformular
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Sparte: Bildende Kunst, Literatur/ Lesen, Medien, Museum, Musik, Tanz, Theater | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |