Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

PLAY15: 8. Festival für kreatives Computerspielen in Hamburg

14.07.2015
Auschnitt PLAY15-Plakat / Initiative Creative Gaming e.V.

Vom 15. bis 19. September 2015 findet in Hamburg das 8. Festival für kreatives Computerspielen PLAY15 statt. Zu den Programmhighlights zählen der Creative Gaming Award, das Plattdeutsche Let‘s Play und der Erfinder des Computerspiels Torsten Barge (alias Heinz Strunk) auf der Bühne. Eröffnet wird PLAY15 am 15. September 2015 um 19.00 Uhr im Medienbunker an der Feldstraße mit Eröffnung der Ausstellung und der Opening-Show rund um das Computerspiel von Fraktus im Uebel & Gefährlich.

Ab sofort ist das Ticketsystem freigeschaltet, sodass eine rechtzeitige Reservierung von Karten (besonders interessant für die begehrten Workshops) möglich ist.

Angebote für Schulklassen

PLAY15 bietet auch in diesem Jahr ein umfangreiches Programm für Schüler*innen (ab 13 Jahren) und Lehrkräfte. Hierzu gehören Workshops, Kurzinputs und die Ausstellung sowie ein spezielles Fortbildungsprogramm für die Lehrkräfte. Für individuelle Rückfragen steht das PLAY15-Team unter info@play15.de jederzeit zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier sowie auf Facebook.

Enthalten in

Region: Hamburg | Sparte: Medien | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |