Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

OPEN CALL: Projektideen zur künstlerischen Erforschung der Zukunft von Soziokultur, Urbanität und Zivilgesellschaft einreichen

31.08.2015

Die Landesarbeitsgemeinschaften Soziokultur aus Niedersachsen, Thüringen und Baden-Württemberg laden in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft Künstler*innen, Künstlergruppen und Visionäre*innen aller Sparten ein, Projektideen zur künstlerischen Erforschung der Zukunft von Soziokultur, Urbanität und Zivilgesellschaft einzureichen und sich damit um die Teilnahme am Symposium „Kann Spuren von Kunst enthalten“, das am 25. und 26. November 2015 im Kulturzentrum Pavillon/Hannover stattfindet, zu bewerben. Den Gewinner*innen winkt neben der Teilnahme die vollfinanzierte Durchführung ihres Forschungskonzepts im Rahmen des mehrjährig angelegten Forschungsprojekts „Weiterdenken. Soziokultur 2030“.

Soziokulturelle Einrichtungen sind eng mit dem Alltagsleben ihres jeweiligen Umfelds verbunden und deshalb besonders darauf angewiesen, gesellschaftliche Veränderungsprozesse wahrzunehmen und sich entsprechend weiter zu entwickeln. Somit spielt der Themenkomplex Urbanität und Zivilgesellschaft, der in Zukunft stark durch den demografischen Wandel, Digitalisierung, Stadt- und Regionalentwicklung sowie Zuwanderung beeinflusst wird, im Forschungsprojekt „Weiterdenken. Soziokultur 2030“ eine große Rolle.

Für die Erarbeitung und Präsentation der Projektidee erhalten diejenigen Künstler/-innen und Künstlergruppen, die nach einer Vorauswahl zum Symposium „Kann Spuren von Kunst enthalten“ eingeladen werden, ein Honorar in Höhe von 750 Euro.

Bewerbungsfrist ist der 1. Oktober 2015.

Die ausführliche Ausschreibung sowie weitere Informationen erhalten Sie hier.

Das Projekt „Weiterdenken. Soziokultur 2030“ wird im Rahmen des „Wissenschaftsjahrs 2015 – Zukunftsstadt“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Soziokultur | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Ausschreibungen |