Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

mitGESTALTEN. Partizipation fördern durch Methoden kultureller Bildung

31.07.2015
Logo: Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.

Am 7. September 2015 veranstaltet die Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. einen Workshop zum Thema „mitGESTALTEN. Partizipation fördern durch Methoden kultureller Bildung“.

Kulturelle Bildung ermöglicht in der Arbeit mit Gruppen den Teilnehmenden, Selbstwirksamkeit zu erleben und Kreativität zu entfalten. Im Rahmen des Workshops werden eine Vielfalt an leicht einsetzbaren Methoden aus der kulturellen Bildung als Anregung für die eigene pädagogische Arbeit. Es wird praxisnah gezeigt, wie mit Methoden aus der kulturellen Bildung, wie z.B. Kreativ-, Theater-, Improvisationstheater- und Gestaltungsübungen, kreative Lernerlebnisse gestaltet werden können. Die Inhalte richten sich nach den Themen der Gruppenpädagogik aus, wie etwa Kennenlernen, Unterstützung der Kommunikation, Förderung des Vertrauens in der Gruppe, Kooperation und Wahrnehmung, Aktivierung der Gruppe, Stärkung des Gruppengefühls sowie Auswertungsmethoden.

Der Workshop richtet sich an alle Menschen, die mit Gruppen arbeiten oder Lust haben, sich in diesem Bereich auszuprobieren und Einstiegsübungen der kulturellen Bildungsarbeit kennenlernen wollen. Der Workshop kann zusammen mit der Teilnahme am Workshop „Moderationstechniken in der Arbeit mit Gruppen“ am 29. September 2015 als JuLeiCa-Aufbau-Kurs anerkannt werden.

Informationen im Überblick

  • Termin: 7. September 2015, 10 bis 17 Uhr
  • Ort: Magdeburg
  • Teilnahmebeitrag: 30 Euro
  • Anmeldung bei Elke Fiege (Elke.fiege@jugend-lsa.de)

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Enthalten in

Region: Sachsen-Anhalt | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |