Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Medienpädagogische Fortbildung „Werbung, Geschäftsmodelle und Verbraucherrechte im Social Web“ in München

03.08.2014

Am 30. September 2014 veranstalten das JFF - Institut für Medienpädagogik in Praxis und Forschung und das Medienzentrum PARABOL in München eine praxisnahe medienpädagogische Fortbildung zu Methoden für die ökonomische Verbraucherbildung von Jugendlichen. Behandelt werden die Themen Online-Werbung und Geschäftsmodelle im Social Web sowie Verbraucherrechte im Internet. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, Fachkräfte in der außerschulischen Jugendarbeit, JaS-Fachkräfte und weitere Interessierte.

Im Rahmen der Fortbildung werden die Teilnehmenden mit den Materialien „Online-Werbung mit Jugendlichen zum Thema machen“, die für diesen Themenbereich entwickelt wurden, vertraut gemacht.

Hier können die Materialien kostenfrei heruntergeladen oder als gedrucktes Exemplar bestellt werden.

Alle wichtigen Informationen im Überblick

  • Termin: 30. September 2014, 14.30 bis 17 Uhr
  • Ort: Medienzentrum PARABOL, Hermannstraße 33, 90439 München
  • Anmeldung bis zum 25. September 2014 per Mail an jff(at)jff.de oder für Lehrkräfte über das FIBS Bayern
  • Die Fortbildung ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird ermöglicht durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Enthalten in

Region: Bayern | Sparte: Medien | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |