Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Medienfest.NRW informiert über Medienberufe

08.06.2013
MedienfestNRW 2012. Foto: Ralph Sondermann

Vom 21. bis 23. Juni lädt der Mediapark Köln zum Medienfest.NRW ein. Junge Menschen, die sich für eine berufliche Laufbahn in der Medienbranche interessieren, können sich hier über Chancen und Möglichkeiten informieren. Zahlreiche Medienprofis von Unternehmen, Hochschulen und Bildungsträgern sind vor Ort, um Interessenten zu beraten. Außerdem hält das Medienfest zahlreiche inhaltliche Angebote vor: Workshops, Diskussionen, Vorträge und Präsentationen informieren über (fast) alle Medienberufe. An einem zweitägigen Workshop kann teilnehmen, wer sich für den Bereich Journalismus interessiert. Hier wird erstes journalistisches Handwerkszeug vermittelt. Dabei geht es sowohl um Online- wie um Radio- und Print-Journalismus.

Auf dem Programm stehen aber auch Themen wie Eventmanagement, Marketing, Mediendesign, es gibt Veranstaltungen zum Filmemachen und Drehbuchschreiben, zum Modedesign oder zur 3D-Animation. Das Spektrum der Themen rund um die Medien ist äußerst vielfältig. Wer nicht nur viel im Netz unterwegs ist, sondern „die digitale Gesellschaft aktiv mitgestalten möchte“, ist eingeladen, am Medienfest.Barcamp teilzunehmen. Hier werden in Form einer „Mitmachkonferenz“ die Chancen des Internets für Kommunikation, Teilhabe, Bildung und Freizeit diskutiert.

Alle Angebote beim Medienfest.NRW sind für Besucher kostenfrei. Für die meisten Programmpunkte ist keine Anmeldung erforderlich. Ausnahme sind die 2-Tages-Workshops, zu denen man sich im Vorfeld anmelden muss.

Enthalten in

Region: Bundesweit, Nordrhein-Westfalen | Sparte: Medien | Thema: Aus- und Weiterbildung, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |