Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Literaturentwicklung – Literaturkritik – Literaturbehandlung: Tagung zur Kinder- und Jugendliteratur

21.06.2013

Um „Kinder-und Jugendliteratur im Prozess des gesellschaftlichen und medialen Wandels“ geht es in einer Tagung der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur am 24. und 25. September in Volkach. Im Mittelpunkt stehen „Fragen der gegenwärtigen Kinder- und Jugendliteratur in ihrem Bezug zu medialen Verbünden, ihrer Stellung im literaturkritischen und literaturdidaktischen Diskurs sowie ihrer Behandlung in der pädagogischen Praxis“, wie es in der Veranstaltungsbeschreibung heißt. Auf dem Programm des ersten Tages stehen Vorträge unter anderem zu Klassikern in der Kinder- und Jugendliteratur, zur Kanonbildung und literarischen Wertung, zur Kinder- und Jugendliteraturkritik in der Presse und zur Verfilmung von Kinder- und Jugendbüchern. Am zweiten Tag beschäftigen sich Workshops unter anderem mit Märchenverfilmungen, mit Filmworkshops für Kinder- und Jugendliche oder mit dem „Tod“ in aktuellen literarischen Erscheinungen und Erfahrungen in Schulprojekten mit diesem Thema.

Die Tagung richtet sich an Pädagogen und Lehrkräfte aller Schularten, an Ganztagsbetreuungskräfte, Buchhändler, Bibliothekare und an Kinder- und Jugendbuchfreunde, die in die Diskussion um Kanon, Klassiker und Kritik sowie die medialen Umsetzungen literarischer Werke einsteigen möchten. Weitere Informationen gibt es hier. Die Anmeldefrist ist der 1. September 2013. 

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Film, Literatur/ Lesen | Thema: Altersübergreifend, Aus- und Weiterbildung, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |