Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

LISA sucht 14 Schulen für das Modellprojekt „Kulturelle Bildung in der Schule“ in Sachsen-Anhalt

17.07.2014

Das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) sucht nach zwei erfolgreichen Schulversuchen zur kompetenzorientierten Gestaltung des schulischen Musikunterrichts weitere vierzehn öffentliche Schulen, die sich am Projekt „Kulturelle Bildung in der Schule“ (KUBIS Sachsen-Anhalt) beteiligen. Ziel ist es, viele Schulen im Land als „Kultur-Treffpunkte“ zu etablieren, die auch in das eigene Wohngebiet oder sogar darüber hinaus ausstrahlen und sich zu alltagskulturellen Anziehungspunkten entwickeln können.

Basis der kulturellen Bildung in der Schule sind die künstlerischen Unterrichtsfächer an öffentlichen Schulen. Diese, aber auch andere Fächer so attraktiv und kompetenzorientiert wie möglich zu gestalten und damit eine grundlegende kulturelle Bildung für alle Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten, ist zentrales Anliegen des Schulversuchs. Entscheidende Anregungen dafür sowie auch für die schulische Projektarbeit und die Schulprogrammarbeit können dabei aus dem neuen Lehrplan des Wahlpflichtkurses „Kultur und Künste“ (an Sekundarschulen) gewonnen werden.

Darüber hinaus werden zusätzliche Möglichkeiten für eine kulturelle Freizeitgestaltung geschaffen, beispielsweise durch schulische Arbeitsgemeinschaften bzw. Ganztagsangebote. Durch spezifische Praktika bzw. in Schülerfirmen können kulturelle Berufsfelder entdeckt und erprobt werden. Für die Begegnung mit Alltagskultur bzw. professioneller Kultur vor Ort werden Beziehungen zu entsprechenden Partnern aufgebaut und genutzt.

Hier gelangen Sie zum Konzept „Kulturelle Bildung in der Schule“.

Bewerbungen werden bis zum 29. August 2014 auf dem Dienstweg vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (Postfach 20 08 42, 06009 Halle) entgegen genommen.

Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Frau Dr. Vogt telefonisch unter 0345 2042303 sowie per E-Mail unter hvogt@lisa.mk.sachsen-anhalt.de.

Enthalten in

Region: Sachsen-Anhalt | Thema: Schulische Bildung | Textsorte: Ausschreibungen |