Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Landeskongress Baden-Württemberg „Musik und Tanz – Schule in Bewegung“

12.02.2016

Am 21. März 2016 findet der zweite Landeskongress Baden-Württemberg rund um das Thema Tanz in der Schule statt. In Workshops, Lectures, Lecture Demonstrations und Foren wird Grundlegendes zu Bewegung, Rhythmus, Musik und Tanz erfahren und ausprobiert werden können, um dabei die Vielschichtigkeit und unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten kennen zu lernen, wobei stets der „Leitgedanke der Machbarkeit“ in der gegenwärtigen schulischen Wirklichkeit berücksichtigt wird. Die Inhalte sind so angelegt, dass sie für alle Altersgruppen, Niveaus und Stile übertragbar sind. Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig.

Die Teilnehmenden erwartet ein Programm, das mehrere Fachbereiche verbindet und nicht abgrenzend ist. In Foren werden Netzwerke und deren Wege beispielhaft vorgestellt, um Impulse für künftige Projekte und Kooperationen zu geben.

Der Kongress wird am Abend mit einer „Gala der Begegnungen“ abgerundet, die mit exemplarischen Ausschnitten von Tanz und Musik zu eigenen Wegen ermutigt.

Informationen im Überblick

  • Termin: 21. März 2016, 9.30 bis 19.30 Uhr
  • Ort: Campus der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (PH), Räumlichkeiten des LIS, Räumlichkeiten der Freien Waldorfschule Ludwigsburg,Fröbelstraße 16, 71634 Ludwigsburg
  • Kongressbeitrag: 10 Euro
  • Anmeldung per Online-Formular 

Weitere Informationen zu Programm und Inhalten können Sie dem Flyer entnehmen.

Der Landeskongress Baden-Württemberg „Musik und Tanz – Schule in Bewegung“ wird veranstaltet vom Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Baden Württemberg (LIS) und der LAG Schultanz.

Enthalten in

Region: Baden-Württemberg | Sparte: Tanz | Thema: Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |