Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Kurz nachgefragt bei der Jeunesses Musicales Deutschland e.V. (JMD)

06.12.2017

In der Interview-Rubrik "Kurz nachgefragt bei …" stellen sich verschiedene Mitgliedsverbände des Deutschen Kulturrates vor, die im Bereich der kulturellen Bildung engagiert sind. Alle antworten kurz und knapp auf die drei Fragen "Wer sind Sie?", "Was machen Sie?" und "Was wollen Sie erreichen?". Heute: Jeunesses Musicales Deutschland (JMD)mit Sitz in Weikersheim.

Wer sind Sie?
Die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) ist eine Gemeinschaft für engagierte junge Musikerinnen und Musiker. In ihr haben sich bundesweit rund 300 junge Ensembles zusammengeschlossen, vom Schulorchester bis zum Bundesjugendorchester. Die von der JMD betriebene Musikakademie Schloss Weikersheim ist zugleich "World Meeting Center" des JM-Weltverbands und Treffpunkt für jährlich über 9.000 junge Musikerinnen und Musiker aus Deutschland, Europa und Übersee.

Was machen Sie?
Die Begeisterung für ein Instrument und die Freude, einen authentischen Zugang zur Musik zu finden, stehen im Mittelpunkt der JMD-Angebote, ob in einem Jugendorchester, einem der vielfältigen Instrumentalkurse, bei ETHNOGermany oder der Internationalen Opernakademie. Die JMD ist Ausrichter des Bundeswettbewerbs Jugend komponiert und Mitveranstalter von "Jugend musiziert". Mit Initiativen wie den tutti pro-Orchesterpatenschaften, ihrem Deutschen Jugendorchesterpreis und durch die Förderung des internationalen Austauschs von Jugendorchestern bewegt sie etwas für junge Musiker.

Was wollen Sie erreichen?
Ausgehend von einem weltbürgerlichen Selbstverständnis initiiert und ermöglicht die JMD Projekte, in denen junge Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Traditionen einander aufgeschlossen begegnen. In der JMD-Community erleben sie Gemeinschaft und eine qualitätvolle Auseinandersetzung mit Musik. Aus dieser Erfahrung wächst die Motivation, selbst kreativ zu sein und sich für eigene musikalische Projekte zu engagieren. Auch die JMD-Jugendinitiative „mu:v – Musik verbindet“ steht für Bewegung, Intensität und Respekt vor den Mit-Musikern aller Stilrichtungen.

Weitere Informationen

www.jmd.info

www.kultur-bildet.de/akteur/jeunesses-musicales-deutschland-ev-jmd

Alle bisherigen Interviews der Reihe "Kurz nachgefragt bei..." finden Sie hier.

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: International, Bundesweit | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Erwachsenenbildung | Textsorte: Interview |