Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Kurz nachgefragt bei der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel

20.09.2017

In der Interview-Reihe "Kurz nachgefragt bei …" stellen sich verschiedene Institutionen und Verbände aus dem Bereich der kulturellen Bildung vor. Alle antworten kurz und knapp auf die drei Fragen "Wer sind Sie?", "Was machen Sie?" und "Was wollen Sie erreichen?". Heute: die Bundesakademie für Kulturelle Bildung mit Sitz in Wolfenbüttel.

Wer sind Sie?
Die Bundesakademie ist einer der bedeutendsten Anbieter für praxisnahe berufliche Fort- und Weiterbildung im Bereich Kulturelle Bildung in Deutschland und richtet sich an Kulturvermittelnde und -schaffende aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem angrenzenden Ausland. 1986 gegründet, ist sie als gemeinnütziger Verein organisiert und hat einen bundesweiten öffentlichen kultur- und bildungspolitischen Auftrag.

Was machen Sie?
Die Akademie bietet jährlich rund 180 Veranstaltungen, darunter Seminare, Qualifizierungsreihen und Tagungen in sechs Programmbereichen an: Bildende Kunst, Darstellende Künste, Literatur, Museum, Musik sowie Kulturmanagement, -politik und -wissenschaft. Als Kooperationspartner ist die Akademie sowohl bei kulturellen Einrichtungen als auch bei Partnern aus Politik und Wissenschaft sehr gefragt. Darüber hinaus leistet sie verschiedene Beratungstätigkeiten, gibt Publikationen heraus und ist in mehreren kulturpolitischen Projekten aktiv.

Was wollen Sie erreichen?
All unsere Aktivitäten haben letztlich das Ziel, an dem Auf- und Ausbau einer strukturierten und systematisch aufeinander verweisenden kulturellen Bildungslandschaft in Deutschland mitzuwirken und über Fort- und Weiterbildungen die Qualität Kultureller Bildung zu steigern.

Weitere Informationen

www.bundesakademie.de

www.kultur-bildet.de/akteur/bundesakademie-fuer-kulturelle-bildung-wolfenbuettel-ev

...

Einen Überblick über die gesamte Interview-Reihe "Kurz nachgefragt bei ..." finden Sie hier.

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Bundesweit, Niedersachsen | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Altersübergreifend, Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Interview |