Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Kunstschulen verbinden Welten: Landesweite Kunstschultage in Niedersachsen am 11. und 12. Juni 2016

02.05.2016

Am 11. und 12. Juni 2016 veranstaltet der Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e.V. den 2. Niedersächsischen Kunstschultag. Das diesjährige Thema „Kunstschulen verbinden Welten“ ist Programm und repräsentiert gleichzeitig das Profil der Kunstschulen, die in ihrer Praxis nicht nur die Vielfalt der Künste verbinden, sondern die mit den Künsten als Kommunikationsform auch Menschen und Partner zusammenbringen. Alle Veranstaltungen am Kunstschultag sind kostenfrei.

Die Ministerin für Wissenschaft und Kultur Dr. Gabriele Heinen-Kljajić hat auch dieses Jahr wieder die Schirmherrschaft für den Kunstschultag übernommen und sagt dazu: „Kunstschulen fungieren für Menschen aller Altersstufen, vor allem für Kinder und Jugendliche als Schnittstellen zwischen Kunst, Bildung, Inklusion und kultureller Integration. Insofern beschreibt das diesjährige Thema des Kunstschultages „Kunstschulen verbinden Welten“ ihr Potential. Mit diesem Anspruch leisten die Kunstschulen einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung unserer aktuellen gesellschaftlichen Situation und Entwicklung“.

Weitere Informationen zum Programm sowie eine Online-Ausstellung Kunstschulen verbinden Welten finden Sie hier.

Informationen im Überblick

  • Termin: 11. und 12. Juni 2016
  • Ort: Jugendkunstschulen in Niedersachsen

Der Kunstschultag ist eine Initiative des Landesverbandes der Kunstschulen Niedersachsen in Zusammenarbeit mit den in ihm organisierten Kunstschulen.

Enthalten in

Region: Niedersachsen | Sparte: Bildende Kunst | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |