Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Kreativwettbewerb „Gegeneinander - Miteinander“

20.03.2013
Christoph Schluckwerder, Geschäftsführer der Kasseler Musiktage, mit Dieter Rexroth. Foto: Kasseler Musiktage

Junge Leute an das Thema Musik heranführen und gleichzeitig ihre Kreativität wecken: Diese beiden Gedanken prägen einen neuen Kreativwettbewerb für Schülerinnen und Schüler, zu dem die Kasseler Musiktage aufrufen. Das Motto: „Gegeneinander – Miteinander“. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse aus der gesamten nordhessischen Region. Jede Art von künstlerischer Produktivität sei willkommen, sagt Dieter Rexroth, künstlerischer Leiter der Musiktage und Jury-Vorsitzender des neuen Wettbewerbs. Musik solle dabei allerdings eine zentrale Rolle spielen. Aber auch Tanz, Theater, darstellendes Spiel sind erlaubt und erwünscht. Mindestens sieben Teilnehmer soll ein Projekt haben, das sich bewirbt. Bis zum 31. Mai können Bewerbungsunterlagen bei den Kasseler Musiktagen eingereicht werden. Vom 27. bis 29. September werden die Projekte dann vor der Jury präsentiert.

Als Gewinne winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 7.000 Euro. Vergeben wird ein Preis für die beste kreative Leistung (2.000 Euro), für die beste technische Umsetzung (2.000 Euro), der Walter-Heilwagen-Preis (ein Sonderpreis, 2.000 Euro) sowie ein Publikumspreis, der von der Hessisch/Niedersächsischen Allgemeinen gestiftet wird (1.000 Euro).

Enthalten in

Region: Hessen | Sparte: Interdisziplinär, Musik | Thema: Altersübergreifend, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Ausschreibungen |