Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Konferenz "Europäische Erfolgsgeschichten aus KREATIVES EUROPA KULTUR" am 16.2.2017 in Berlin

30.01.2017

Das EU-Kulturförderprogramm KREATIVES EUROPA erreicht 2017 die Hälfte seiner Laufzeit. Bis Jahresende wird die EU-Kommission nach einer öffentlichen Konsultation (23.01. – 16.04.2017) eine Zwischenbewertung des Programms vorlegen. Hierdurch wird absehbar die erste Weichenstellung für ein künftiges Programm nach 2020 erfolgen. Damit sich Vertreter von Politik und Verwaltung sowie engagierte Kulturakteure möglichst qualifiziert in diesen Prozess einbringen können, und um gleichzeitig bisherige Erfolge von KREATIVES EUROPA KULTUR zu feiern, lädt der Creative Europe Desk KULTUR - die nationale Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU - ein zur

Konferenz "Europäische Erfolgsgeschichten aus KREATIVES EUROPA KULTUR"
Termin: 16.2.2017
Ort: Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Unter den Linden 78, 10117 Berlin

Mit dem Programm KULTUR möchte die Europäische Union Kulturorganisationen unterstützen, damit sie sich angesichts schneller technologischer Veränderungen und schwieriger werdender Finanzierungsbedingungen für die Zukunft rüsten können. Gerade in diesen Zeiten sind sektorübergreifende Zusammenarbeit, der grenzüberschreitende Austausch und ein echter Dialog mit Vertretern anderer Kulturen, darüber hinaus die Gewinnung und Entwicklung neuer und anderer Publikumsgruppen wichtig für eine starke europäische kulturelle Landschaft.

Nach der Präsentation von sechs bemerkenswerten europäischen Kooperationsprojekten aus verschiedenen Kultursparten, die hierzu neue Formate erproben, haben Konferenzteilnehmerinnen und -teilnehmer die Gelegenheit, in direkten Dialog mit EU-erfahrenen Projektleitern und Vertretern der Europäischen Kommission zu treten. Anschließend wird es bei einem Empfang Gelegenheit zum informellen Austausch geben. Unter anderem werden Creative Europe Desk Kollegen aus über 25 Ländern anwesend sein.

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch mit englischer Simultanübersetzung.
Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist für den Einlass eine vorherige Anmeldung und ein Ausweisdokument erforderlich.

Zum Programm und zur Anmeldung

Kategorie: 
Allgemeine News
Enthalten in

Region: Berlin | Sparte: Interdisziplinär | Thema: Altersübergreifend | Textsorte: Veranstaltungshinweis |