Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Kindervorlesung in Weimar: Was ist ein Star?

11.03.2013

Der Weimarer Musikforscher Martin Pfleiderer ist in zwei Projekten dem Geheimnis guten Pop-Gesangs und den Improvisationen von Jazzmusikern auf der Spur. Gute Pop- und Jazzmusiker werden manchmal berühmt, doch was ist das eigentlich, ein „Star“?

Pfleiderer widmet sich dem Thema nun auch im Rahmen der 7. Vorlesung der Kinderuniversität Weimar im Studienjahr 2012/13 am 10. April. „Im Spannungsfeld von Kunst, Charisma und Vermarktung“ will sich die Vorlesung mit folgenden Fragen beschäftigen:

  • Seit wann gibt es Stars?
  • Was macht einen Star aus?
  • Was wissen wir darüber, wie ein Star „wirklich“ ist?

Die Kinderuniversität Weimar behandelt von November 2012 bis Juni 2013 in Vorlesungen Fragen der unterschiedlichsten Themenbereiche. Eingeladen sind Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 13 Jahren. Die Teilnehmer erhalten einen eigenen Studienausweis. Träger der Kinderuniversität sind die Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar, die Bauhaus-Universität, die Volkshochschule, die Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, das Kinderbüro und die Stadtverwaltung Weimar.

Enthalten in

Region: Thüringen | Sparte: Interdisziplinär, Medien, Musik | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |