Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Kinder machen Bühnenbild für „Karneval der Tiere“

02.05.2013
FRÄNZCHEN und das Münchener Kammerorchester mit dem „Karneval der Tiere“

Der „Karneval der Tiere“ des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns, ein absoluter Klassiker und das wohl berühmteste seiner Werke, steht im Mittelpunkt des diesjährigen Kinderkonzerts des Münchener Kammerorchesters (MKO) am Sonntag, den 5. Mai 2013 um16 Uhr im Münchener Prinzregententheater.

Protagonisten des Kinder- und Jugendkonzerts sind der Sprecher Rufus Beck, die Pianisten Sivan Silver und Gil Garburg und der Chef des MKO, Alexander Liebreich. Das Orchester hat dieses Jahr zwei Partner eingeladen, die für die Ausgestaltung des Konzertes in enger Kooperation verantwortlich sind: Erarbeitet wird die Bebilderung des Konzerts von Kindern der 5. Klasse der Mittelschule an der Simmernstraße in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus Schwabing, einer Einrichtung des Erzbischöflichen Jugendamts München und Freising. Dort finden die regelmäßigen Workshops unter künstlerischer Anleitung der Bühnenbildner Vivien Dürr und Fabian Vogl statt, mit der Unterstützung des Medienpädagogen Martin Kern vom JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis e.V..

Neben dem Jugendhaus Schwabing ist der zweite Partner, FRÄNZCHEN, das Kinder- und Jugendprogramm des Museums Villa Stuck. FRÄNZCHEN steht im Zentrum dieses interdisziplinären Projekts und betont so einen der Grundgedanken, der hinter diesem Programm steht: die Wahrnehmungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen zu aktivieren und zu fördern und sie zum selbständigen Lernen mit allen Sinnen anzuregen. In monatelanger Vorarbeit lernen die Kinder das Münchener Kammerorchester kennen, sind bei einer Probe dabei, setzen sich intensiv mit dem Stück „Karneval der Tiere“ auseinander, statten dem Prinzregententheater einen Besuch ab, dürfen dabei hinter die Kulissen schauen und lernen in den Historischen Räumen des Künstlerfürsten Franz von Stuck dessen Auseinandersetzung mit der Tierwelt kennen. Schließlich arbeiten die Kinder an der Umsetzung ihrer Ideen für ein Bühnenbild mit den Künstlern Vivien Dürr und Fabian Vogl in den Räumen im Jugendhaus Schwabiing. BeiderAufführungdesKonzertsam5. Mai imPrinzregententheaterpräsentierendie Kinderauf der Bühne ihr Werk.

Das Kinderkonzert „Karneval der Tiere“ ist Teil des Education- und Musikvermittlungsprogramms „Projekt München“ des Münchener Kammerorchesters. Neben dem öffentlichen Konzert um 16 Uhr gibt es eine geschlossene Veranstaltung um 11 Uhr im Rahmen der langfristigen Kooperation des MKO mit Children for a better World e.V..

Enthalten in

Region: Bayern | Sparte: Musik | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |