Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Junges Tonkünstlerorchester

03.05.2013
Dirigent Manfred Jung. Foto: Thomas Heymann

Für die kommende Arbeitsphase des Jungen Tonkünstler Orchesters vom 15. bis 26. August 2013 in Paderborn können sich junge Musiker bis 30 Jahre bewerben. Eingeladen werden solche Musiker, die durch ein Studium bereits über einige Jahre Orchestererfahrung verfügen. In mehrtägigen Arbeitsphasen wird ein Konzertprogramm erarbeitet, das von erfahrenen Orchestermusikern betreut wird. Am Ende der Arbeitsphase gibt es Abschlusskonzerte auf der Wartburg und in Bayreuth.

Das Programm:

  • Richard Wagner, Ouvertüre aus der romantischen Oper: Die Feen
  • Siegfried Wagner, Konzert für Violine und Orchester, 1915
  • Richard Wagner, Symphonie C-Dur

Sämtliche Kosten für die Kurse sowie für Unterkunft, Verpflegung und Fahrten übernimmt die Stiftung. Die Musiker erhalten außerdem ein kleines Honorar.

Das Junge Tonkünstler Orchester ist eine Initiative der Junge Musiker Stiftung, die darüber hinaus Meisterkurse und Stipendien für Sängerinnen und Sänger sowie alle zwei Jahre den Cantilena Gesangswettbewerb veranstaltet. Künstlerischer Leiter der Stiftung ebenso wie des Orchesters ist Manfred Jung.

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Musik | Thema: Altersübergreifend, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |