Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Junge Schreibtalente gesucht!

26.03.2014
Foto: Dave Grossmann

Zum 29. Mal schreiben die Berliner Festspiele den Bundeswettbewerb „Treffen junger Autoren“ aus. Bis zum 15. Juli 2014 können sich junge Schreibtalente im Alter von 11 bis 21 Jahren um eine Einladung zum „Treffen junger Autoren“, das vom 20. bis 24. November 2014 im Haus der Berliner Festspiele stattfindet, bewerben. Zugelassen sind alle literarischen Genres: Lyrik, Prosa, Dramatik. Die Jury wählt 20 Preisträgerinnen und Preisträger aus, die im September bekannt gegeben werden.

Das „Treffen junger Autoren“ umfasst neben einer großen Lesung der prämierten Texte vor Publikum auch Fachgespräche und Workshops, in denen die jungen Talente gemeinsam mit den Autorinnen und Autoren der Jury zu den unterschiedlichen literarischen Genres arbeiten. Auch wird es ein Fortbildungsangebot für Pädagogen/innen geben.

Weitere Information zu Wettbewerb und Bewerbung erhalten Sie hier.

Das „Treffen junger Autoren“ wird - wie auch die anderen Bundewettbewerbe der Berliner Festspiele in den Sparten Tanz, Musik und Theater - vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Lesen Sie zu den Bundeswettbewerben der Berliner Festspiele auch den Beitrag „Anerkennung der jugendlichen Kreativität“ von Christina Schulz im Kultur bildet.-Dossier „Bundeswettbewerbe der kulturellen Bildung".

Haus der Berliner Festspiele / Foto: Philipp Jester
Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Literatur/ Lesen | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Ausschreibungen |