Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Jugendradiotag 2013 für junge Radiomacher

23.04.2013
Anna Lang beim Jugendradiotag 2012. Foto: BR/Carmen Fiedler.

Im Herbst 2013, genauer am 28. September, liegt das Radioprogramm von BR-KLASSIK zum zehnten Mal zwölf Stunden lang in der Hand von Jugendlichen. „So klingt meine Stadt“ lautet das Motto des Jugendradiotages. Zum Mitmachen sind Jugendliche aus ganz Bayern aufgefordert. Sie können sich bei der BR-Redaktion „U21 – Deine Szene. Deine Musik“ bis zum 31. Mai 2013 für die Teilnahme bewerben.

Das Projekt von BR-KLASSIK gibt Jugendlichen die Möglichkeit, einmal selbst über das Radioprogramm zu bestimmen und es eigenständig zu gestalten. Zwölf Heimatorte bayerischer Jugendlicher sollen im Radio porträtiert und in Reportagen, Berichten, Interviews, Umfragen oder Geräuschcollagen vorgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler moderieren ihre Sendungen live.

Bewerben kann sich, wer zwischen 16 und 25 Jahre alt ist und Spaß am Medium Radio sowie journalistisches Interesse hat. Bevor die jungen Radiomacher „auf Sendung“ gehen, erhalten sie in einem Radioferienkurs vom 31. Juli bis 5. August das nötige Grundlagenwissen. Anschließend bauen sie ihre eigene einstündige Radiosendung, journalistisch begleitet von BR-Profis. Empfohlen wird eine Bewerbung zu zweit oder als kleine Gruppe. Hier gibt es weitere Infos zur Bewerbung.

Enthalten in

Region: Bayern | Sparte: Medien | Thema: Altersübergreifend, Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Meldung |