Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Jugendgruppe erleben: Jetzt Interessensbekundungen einreichen!

07.11.2014
Logo „Jugendgruppe erleben“ / Deutscher Bundesjugendring e.V.

Im Rahmen von „Kultur macht stark“ hat der Deutsche Bundesjugendring das Programm „Jugendgruppe erleben“ entwickelt. Ziel ist es, dass bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche typische Verbandsaktivitäten kennenlernen, erleben und gestalten können. Zum Beispiel die Kultur des Miteinanders, die Gestaltung von Zeltlagern und die Kommunikationskultur im Verbandsleben. Gefördert werden Ferien- bzw. Freizeitmaßnahmen, mehrtägige und eintägige Veranstaltungen und Aktionen.

Bis zum 30. April 2015 können Jugendgruppen, die sich mit zwei weiteren Bündnispartnern für ein Projekt zusammengeschlossen haben, eine Interessensbekundung einreichen. Mehrere Maßnahmen können beantragt werden, wenn ihnen das gleiche Konzept zu Grunde liegt.

Einzureichen sind das ausgefüllte Formular und die Maßnahmenübersicht. Hilfreich bei der Antragstellung ist die Ausfüllhilfe. Die Unterlagen sollten an den jeweiligen Bundesverband bzw. Landesjugendring gerichtet werden, sofern diese am Prüfverfahren beteiligt ist. Ansonsten kann die Interessensbekundung auch direkt an den Deutschen Bundesjugendring geschickt werden.

Weitere Informationen zum Programm „Jugendgruppe erleben“ sowie zu Interessensbekundung und Auswahlverfahren erhalten Sie hier.

Enthalten in

Region: Bundesweit | Sparte: Interdisziplinär, Soziokultur | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung | Textsorte: Ausschreibungen |