Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

HALBSTARK: Jetzt akkreditieren für das Internationale Theaterfestival für Kinder von 9 bis 13 Jahren!

08.10.2014
Postkarte Halbstark 2014 - Internationales Theaterfestival für Kinder von 9 bis 13 / Kulturamt der Stadt Münster

Vom 23. bis 28. Oktober 2014 findet das Internationale Theaterfestival für Kinder von 9 bis 13 Jahren - HALBSTARK - in Münster und Umgebung statt. Es richtet sich mit einem kraftvollen Theaterprogramm an die Grenzgänger zwischen Kindheit und Jugend. Theatermacher/innen und -gruppen aus sieben europäischen Ländern sind an den sechs Festivaltagen in Münster und dem Münsterland zu Gast. Mit außergewöhnlichen Produktionen aus Schauspiel, Tanz-, Musik- und Objekttheater fragt das Festival in diesem Jahr nach den inneren Räumen: „Was denkst du, was fühlst du, wie viele Fragen leben in dir und vorallem: Wo bist du zuhause?“

Eine Presse-Akkreditierung ist noch bis zum 21. Oktober 2014 möglich. Den Akkreditierungsantrag und weitere Informationen finden Sie hier.

Kulturpolitisches Podium

Im Rahmen des HALBSTARK-Theaterfestivals wird es neben Theateraufführungen, Workshops und Ausstellungen auch ein „Kulturpolitisches Podium“ über die Bedeutung der Partizipation und die Möglichkeiten ihrer Umsetzung im Theater geben.

Zahlreiche Theaterformen und -produktionen der Gegenwart setzen sich bewusst mit der Rolle des Publikums auseinander. Zuschauer/innen werden zu Akteur/innen, denen als Expert/innen ihrer eigenen Lebenswelten und eigenen kulturellen bzw. ästhetischen Wahrnehmungs- und Gestaltungsstrategien Raum gegeben wird. Auch im Bereich der kulturellen Bildung sind partizipative Arbeitsformen „in“. Das Land NRW / Kulturministerium hat eine Reihe von Fördermaßnahmen auf den Weg gebracht, mit denen im Wechselspiel von Rezeption und eigenem künstlerischem Handeln die Begeisterung für die Kultur, Experimentierfreude und Kreativität angeregt werden. Gleichzeitig gibt es jedoch auch kritische Stimmen, die eine differenzierte Betrachtung über Qualitäten, Voraussetzungen sowie Wirkungen des „Erfolgskonzeptes Partizipation“ einfordern.

Am 26. Oktober 2014 um 16.30 Uhr diskutieren im Theater Münster (Kleines Haus):

  • Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW
  • Dr. Andrea Hanke, Beigeordnete für Bildung, Familie, Jugend, Kultur und Sport der Stadt Münster
  • Silvia Andringa, künstlerische Leiterin des Theaterfestivals HALBSTARK
  • Kristo Šagor, deutscher Theaterautor, Regisseur und Schauspieler
  • Moderation: WDR 3

Das vollständige Programm des HALBSTARK-Festivals erhalten Sie hier.

Enthalten in

Region: Nordrhein-Westfalen | Sparte: Tanz, Theater | Thema: Außerschulische Kinder- und Jugendbildung, Schulische Bildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |