Kultur bildet.

Das Portal für kulturelle Bildung.

Fortbildung zur Qualifizierung der lokalen Akteur*innen im Programm „Sport! Bündnisse“

09.08.2015

Die Deutsche Sportjugend bietet zusammen mit ihren Wissenschaftspartnern der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg im Kontext ihres Förderprogramms „Sport: Bündnisse!“ eine Fortbildung zum Modul „ErlebnisRAUMerfahrung“ mit dem Schwerpunkt Wasser an. Ziel der Fortbildung, die vom 18. bis 20. September 2015 in Blossin (bei Berlin) stattfindet, ist die Qualifizierung der lokalen Akteur*innen, die Maßnahmen planen, koordinieren oder durchführen.

Bei „ErlebnisRAUMerfahrung“ geht es darum, mit Bewegung, Sport und Spiel das Lebensumfeld und Lebensräume zu erkunden. Selbst erlebte Bewegungsabenteuer in der Stadt, in der Natur oder in den Sportstätten können aktivierende Impulse auslösen, um das eigene Leben in die Hand zu nehmen und bewusster zu erleben. Sie öffnen die Augen für das eigene Wohnumfeld, den eigenen Stadtteil und für neue Sozialräume. Mit Bewegung, Spiel und Sport den Raum zu erkunden kann heißen: Orte einzubinden, an denen ich noch nie war; an denen ich schon immer vorbeigelaufen bin; oder die ich selbstverständlich aber eher unbewusst nutze. Gleichzeitig werden Möglichkeiten kennengelernt, wie Bewegung, Spiel und Sport zum Alltag werden können.

Informationen im Überblick

  • Termin: 18. bis 20. September 2015
  • Ort: Jugendbildungszentrum Blossin, Waldweg 10, 15754 Heidesee/OT Blossin
  • Anmeldung bis zum 20. August 2015 unter bildungsbuendnisse@dsj.de

Weitere Informationen zum Programmablauf erhalten Sie hier.

Enthalten in

Region: Brandenburg | Thema: Aus- und Weiterbildung | Textsorte: Veranstaltungshinweis |